RSS-Feed

Siris Lieblingszitate, Luke Rhinehart

Veröffentlicht am
Siris Lieblingszitate, Luke Rhinehart

Hallo, ich, Siri BuchFee, werde frohgemut eine neue Blog-Beitragsreihe starten: Siris Lieblingszitate. Nicht nur, weil ich Zitate liebe, sondern auch, weil der Master und ich nicht mehr so viel Zeit haben, ständig längere Artikel zu schreiben – und überhaupt, ihr findet sicher auch nicht immer die Zeit, die längeren Beiträge zu lesen. Aber keine Angst, ich werde euch nur ab und zu mit meinen Lesefrüchten locken.

Life had a horrible tendency to undermine the orderly man with sudden chaos.

Luke Rhinehart („The Search For the Dice Man“ [Der Sohn des Würflers] – ein Buch über die flexible multiple Verrücktheit)

Das Leben tendiert(e) dazu, den Ordentlichen durch plötzliches Chaos zu torpedieren – und dann werden vom Autor auf gleicher Ebene die Steuern und der Tod als Beispiele angeführt, denn „im Anfang war der Zufall und der Zufall war mit Gott und Gott war der Zufall“. Und was ist der Zufall? Die spielerische Seite der Ordnung.

Luke Rhinehart ist ein Pseudonym des amerikanischen Autors George Cockcroft, der in Interviews ständig sein Leben nach der These „Lügen befreit von der Illusion recht zu haben“ unterschiedlich darstellt, so dass man nichts über ihn weiß, außer dass er ein promovierter Psychologe ist und wohl noch lebt.

Liebe Grüße
Siri BuchFee

Über Klausbernd

Autor (fiction & non-fiction), Diplompsychologe (Spezialist für Symbolik, speziell Traum- und Farbsymbolik)

»

  1. Seltsamer Psychologe! Aber mit seinem Zitat hat er nicht Unrecht.😉

    Antworten
  2. Danke für „The Dice Man“, liebe Siri. Eine feine Entdeckung! Luke Rhinehart und „Der Würfler“ ist lesenswert, das Buch möchte ich hiermit weiterempfehlen.

    “Patterns are prostitution to the pattern of parents.”

    “Man must become comfortable in flowing from one role to another, one set of values to another, one life to another. Men must be free from boundaries, patterns and consistencies in order to be free to think, feel and create in new ways. Men have admired Prometheus and Mars too long; our God must become Proteus.”

    ― Luke Rhinehart, The Dice Man

    Feenhauch nach Cley #

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: