RSS-Feed

Moving out

Veröffentlicht am

Auszug
Exodus

 

Sich regen, bringt Segen
Moving brings bliss

deutsches Sprichwort

Umzug2

Ein Gerücht geht um in der Bloggosphäre, das Gerücht, dass wir umziehen. Das stimmt. Wir – die liebklugen Buchfeen Siri und Selma – ziehen mit unserem Masterchen ab dem neuen Jahr in Dinas Blog „The World According to Dina“ ein. Warum? Das könnt ihr in unserer vorletzten Post „On Blogging“ nachlesen. Wir haben nun eine ganz, ganz liebe Bitte an unsere Followers: Wenn ihr nicht bereits Followers von Dinas Blog seid, würdet ihr bitte Followers von Dinas Blog werden, dass ihr unsere Buchfeen-Weisheiten und Unweisheiten weiterhin bequem mitbekommt. Herzlich güldenen Feendank!

A rumor going around in the blogosphere, the rumor that we move. That’s right. We – the as loveable as wise Bookfayries Siri and Selma – move with our Master to Dina’s blog „The World According to Dina“ in January. Why? You can read about our reasons in the post On Blogging. And may we ask a favour of all our followers, please: If you are not followers of Dinas blog already, would you, please, be so kind to sign in at Dina`s Blog „The World According to Dina“ that you don`t miss out on Siri`s and Selma`s wisdom and un-wisdom😉 Yeah, that us🙂🙂

Tja, da ziehen wir bei „The World According to Dina“ ein. Echt, eigentlich stimmt das nicht so ganz, denn wir liebklugen Buchfeen werden für euch Masterchens und Dinas Welt mit der unerträglichen Leichtigkeit des Feenseins betrachten. Wir waren zuerst sauer, dass wir, die weltberühmten Buchfeen-Zwillinge Siri und Selma, nicht im Titel genannt werden. „Voll doof!“, protestierten wir aufgeregt flatternd, „das ist doch unsere Sicht!“ „Nee, nee“, meinten Masterchen und Dina, „es ist doch auch Dinas Sicht auf die Welt, wenn sie fotografiert.“
Dass die Erwachsenen sich immer durchsetzen müssen …
Wir bedanken uns bei euch recht herzlich, die ihr Namensvorschläge gemacht habt, besonders beim Rambling Brother, dem Emil, Stefano (toll, uns the „Fabulous Four“ zu nennen :-)), Paula und Walter,  aber ihr seht, wie autoritär Dina sein kann (da erahnt ihr, was wir bisweilen zu erleiden haben, aber zum Glück sind wir zu zweit🙂🙂 )
Masterchen spielt feige Gentleman und murmelt nur „Ladies first“ – weiß er denn nicht, dass wir auch Ladies sind – Buchfeen-Ladies, oh ja!

Well, we move in at „The World According to Dina „. Oh dear, we have quite some problems with the name. It`s not really fair, because we, yes WE, the loveable as clever Bookfayries will write about our Master`s and Dina`s world with the unbearable lightness of being a fairy. At first we were very upset that we, the world-famous Bookfayries Siri and Selma, are not mentioned in the title. „Full goofy“, we protested fluttering excited, “ that’s our view , we present!“ „No, no ,“ replied our clever Master and Dina , “ it’s also Dina’s view of the world as an photographer.“
That the adults must always prevail …
We would like to thank all of you who have made a suggestion for a name of our new blog, especially the Rambling Brother, Emil, Stefano (we loved been called „The Fabulous Four“, thank you), Paula and Walter, but you see how authoritarian Dina is … the world according to Dina, indeed!😉 (you can imagine what we have to suffer sometimes , but fortunately there are two of us🙂🙂 )

Masterchen plays cowardly gentleman. He mutters “ Ladies first “ – doesn`t he know that we are also ladies? – Bokkfayrie-ladies (never forget!).

Umzug5

Spannend ist nicht so sehr, wo wir stehen, sondern wohin wir gehen
Interesting is not so much where we are, but where we are going to

Selma

Bei diesem Umzug – wir hassen Umzüge (vielen Dank, lieber Irgendlink, dass du uns als WordPress-Spezialist Hilfe angeboten hast) – wird sich für euch, liebe Leserinnen und Leser, nicht viel ändern. Der Inhalt, zu dem wir gleich noch schreiben werden, bleibt der gleiche. Wir werden uns zusammen mit Dina bemühen, unsere Welt in Bild und Text jenseits des Mainstreams darzustellen. Unser abgefahrenes Masterchen meint, das wäre wie bei einer illuminierten Handschrift: Wir suchen die ideale Verbindung von Text und Wort, die dazu noch anmutig wirkt. Ach, unser liebes Masterchen muss stets seinen Ansprüchen nachkommen, das ist halt seine Macke, die auch Dina plagt, nur besser versteckt😉 – aber mehr verraten wir nicht, sonst gibt`s noch Taschengeldabzug oder gar ein Weihnachtsgeschenk weniger.

With this move – we hate removals (thank you, dear Irgendlink, that you offered us help as the WordPress specialist you are) – nothing much will change for you, dear reader. The content of both blogs remains the same and together with Dina we will show our world in pictures and text beyond the mainstream. Our crazy Master sees our new blog like an illuminated manuscript: We are looking for the ideal combination of text and word.
Well, our dear Master must always comply with his demands, that’s just his quirk that plagues Dina too, only better hidden – but we will not tell more, otherwise there will be cuts of our pocket money or one Christmas pressent less😦

Was wird sich ändern?
Unser Buchfeenblog „The World According to Siri und Selma“ bleibt bestehen. Aber außer einer Post zu Weihnachten werden wir dort nichts mehr veröffentlichen. Ihr trefft uns vom neuen Jahr an auf Dinas Blog „The World According to Dina“. Wir lesen uns dort. Wir hörten es munkeln, das sei eine feindliche Übernahme, nein, keineswegs, sie ist freundlich🙂

What will change?
Our Bookfayrie-Blog „The World According to Siri and Selma“ will remain. But apart from a Christmas post we will stop publishing there. You will meet us on Dinas blog „The World According to Dina“ from January onwards. Read you there😉 We heard the whisper, that was a hostile takeover. No, not at all, it was kind one😉

Umzug1

Our friends moving with us …

Puh, zum Inhalt gab`s bei uns lange Diskussionen. Darauf haben wir uns geeinigt: Wir betrachten Dinas und Masterchens Welt aus unserer Sicht, wobei ich, als die praktische Selma, Dina beim Fotografieren und Layout helfe und ich, die kluge Siri Masterchens Muse bin – ja!  Unsere meisten Posts werden – und sei`s nur im weitesten Sinne – etwas mit dem Norden zu tun haben, weil wir alle Vier ihn lieben, und das nicht nur inhaltlich, auch unsere Bilder werden die Schönheit des Nordens zelebrieren. Und bedenkt, hinter der Kamera steht Dina, eine Norwegerin (viel nördlicher geht`s fast nicht).

Phew, we discussed quite some time about the content. In the end we agreed: We look at Dina`s and Master`s world from our point of view, and I, the practical Selma, will help Dina taking pictures and thinking about the design, and I, the well read Siri, will be Master`s muse – yes! But we both like writing together as well. Most of our posts will have something to do with the North, that`s why first we wanted to call our new blog „Northern Mindscpapes“. We love the North and we will celebrate the beauty of the North in texts and pictures. And remember, the camera is operated by Dina, a Norwegian photographer.

Eure Kommentare zu unserer vorletzten Post On Blogging machten uns erst deutlich, dass wir den neuen Blog ein wenig in  Richtung eines interaktiven Magazins betreiben werden. Masterchen pochte darauf, dass wir uns herausnehmen dürfen, lesenswerte Bücher zu besprechen, auch wenn sie unnordisch sind. Außerdem möchten wir mit Masterchen das Experiment wagen, längere Artikel als Zweiteiler zu bringen. Bei der Sicht des Nordens gelang uns das erfolgreich mit „Ultima Thule„, „Der Norden in der Literatur“, „The Hell“, „Heroes“ und „The Hollow Earth“. So planen wir z.B. für dem neuen Blog  Zweiteiler zur Landschaft und Jan Mayen. Klar, wir wissen, dass dies eigentlich netzunkompatibel ist, aber wir brauchen uns nicht an solche Meinungen zu halten, brachte uns Masterchen bei.

The comments of our post On Blogging made us aware that we operate the new blog a little bit like an interactive magazine. It was our Master´s point that he we sometimes are allowed to write about books which don`t have any connection to the North but we think they are worth reading. We also want to try publishing lengthy articles together with our Master, in two or more parts. In „The view of the North“ we did that successfully on our blog here with the posts  „Ultima Thule„, „The North in the literature,“The Hell „, „Heroes „and“ The Hollow Earth „. We plan for the new blog posts in two parts about the landscape and about Jan Mayen. Of course, we know that this is actually a don`t-do in the net, but we do not need to follow such opinions, taught us our dear Master.

Wie Pia bereits kommentierte, ist Masterchens große Stärke das Kommentieren, hinter vorgehaltener Hand nennen wir ihn bereits „der große Kommentator“. Er wird weiterhin mit seinem Gravatar kommentieren, das hat er uns versprochen. Und überhaupt finden wir den Austausch mit euch ganz toll! Wisst ihr eigentlich, dass ihr unsere Musen seid? Ein liebes Dankeschön von uns und dass uns auch sooo geholfen habt mit euren Kommentaren zu „On Blogging“.

As Pia already commented, our Master`s strength is commenting. Behind closed doors, we call him „the great commentator“. He promised to continue commenting with his Gravatar. But anyway, we find the exchange with all of you Great! Do you  know that you are actually our muses? Many thanks for helping us especilly with your comments on „On Blogging„.

Jetzt wisst ihr alles😉
Now you know everything😉

Liebe Grüße
Love
Eure liebklugen Buchfeen
Siri and Selma
🙂🙂

Über Klausbernd

Autor (fiction & non-fiction), Diplompsychologe (Spezialist für Symbolik, speziell Traum- und Farbsymbolik)

»

  1. Prima, dann lesen und sehen wir uns dort.

    Eine schönen Tag und ein super Wochenende wünscht ♥ Mathilda

    Antworten
    • Liebe Mathilda,
      habe herzlichen Dank. Wir lesen uns …
      Auch dir ein super Wochenende – hier wird es ganz spannend, da die Coast Rd. im Ort und erst recht außerhalb von Bergen von Schlamm befreit werden muss und aus einigen Ecken des Dorf wird dann Wasser abgepumpt und riesige Miltär-Planierraupen schieben den Strandwall wieder hoch. Echt Action. Hier ist ja sonst nichts los. Heute Nacht ist übrigens noch einmal eine bes. hohe Flut und dann ist alles vorbei und wir haben es bestens – bis jetzt – überstanden.
      Also liebe Grüße
      Klausbernd

      Antworten
  2. und was heißt das JETZT genau……..KLAUS–BERND……..?????HOHOHOHO …….wünsche dir einen schönen NIKOLAUS…..HERZlichst ANDREA:))

    Antworten
  3. Ihr lieben und klugen Feen, lieber Klausbernd, liebe Dina,

    ich freue mich sehr auf euren neuen Blog, der ja schon jetzt ein neues, und wie ich finde, sehr feines neues Outfit bekommen hat.
    Die Liebe zum Norden teilen wir, die Liebe zu guter Fotografie ebenfalls und auch das Interesse an guter Literatur, so folge ich euch also weiterhin und bin irgendwie auch froh demnächst einen Blog weniger in meinem blogroll stehen zu haben.
    Wie wir alle wissen: blogen ist schön, macht aber viel Arbeit – frei nach Karl Valentin, wenn man das Wort blogen mit Kunst ersetzt😉 … und natürlich schätzen wir den Austausch, die Diskussionen, die gerne auch einmal kontrovers sein dürfen, so geht nichts verloren, ihr gewinnt hoffentlich mehr Zeit und Raum …

    herzliche Grüße von einem feinen schneeumwehten Berg
    Ulli

    Antworten
    • Guten Tag, liebe Ulli,

      du hast Schnee, wir haben Meer – sozusagen. Aber da wir das gewöhnt sind, ging alles gerade noch einmal gut, wenn auch der östliche Teil des Ort unter Wasser steht und teils evakuiert wurde. Ich bin in der sicheren Zone und nehme Flutflüchtlinge auf.
      Aber wie gesagt, es ging alles gut, nur heute Nacht werden wir nochmal eine Flut haben, die schon normal 3.5 m über einer normalen Flut liegt. Aber wie gesagt, ich liege relativ hoch, auch wenn du dich jetzt schief lachen wirst, nämlich 7 m über NN. Diese Höhe wurde noch nie von einer Sturmflut erreicht, wäre es so, ständen im Ortszentrum die Häuser bis über den ersten Stock unter Wasser.

      Und du hast Schnee. Ich nehme an, dass es auch bei dir mächtig gestürmt hat. Ist alles gut gegangen? Und habst du viel Schnee? Hier schien heute die Sonne, ein klarer Tag wie so häufig nach großen Stürmen.

      Habe recht herzlichen Dank für deine lieben Worte für unseren Umzug. Der gerade in seiner Priorität von der Sturmflut verdrängt wurde.

      Ganz liebe Grüße und Schnee und Sonne fürs Wochenende und Frohsinn
      Klausbernd, meerumschlungen

      Antworten
      • lieber Klausbernd, uiii, an dich habe ich bei dem Sturm gar nicht gedacht, verzeih, umso besser, dass alles gut gegangen ist! Bei uns hat es gestern auch mächtig getost, bei mir ist nur die Abdeckplane von der Autowindschutzscheibe zerrissen, aber das macht nix, sie war eh schon etwas altersschwach, eine bessere lag noch immer Keller – also nochmal allet jut jejangen – nein, viel Schnee haben wir nicht, noch ist alles erreichbar, gut so!

        da wünsche ich dir und allen, die du bei dir aufgenommen hast einen illustren und gemütlichen Abend
        herzliche Grüße Ulli

  4. In this case ‚moving‘ stands for ’seizing a new opportunity‘. I am looking forward to researching your combined blogs. Good luck! 🙂

    Antworten
  5. Hope the move goes well – and that there will be room in your no-doubt capacious library for all those Penguins! RH

    Antworten
    • Dear RH,
      well, well those Penguins always remind me that I should write something about Scott and the Antarctic – anyway, these Penguins lived very, very hidden in the deep secret space of the Bookfayrie Blog – they are our dear researchers and sometimes the change into diving petrels as they did when we wrote about the Arctic. They are clever, aren`t they? – well, not just those penguins …
      The Famous Furios Phantastic Four are wishing you a Great weekend
      Klausbernd

      Antworten
  6. Bin mal mit umgezogen!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  7. Jeder Asche wohnt ein neues Feuer inne…

    Antworten
  8. Wie gut, dass ich Dina schon lange folge …🙂 Viel Spaß im neuen „zuhause“

    Antworten
    • Liebe Carin,
      dankeschön!
      Das finde ich ja toll, dass du wieder mit dabei bist.
      Genieße das Wochenende und liebe Grüße
      Klausbernd, der heute viel näher als sonst am Meer wohnt

      Antworten
  9. Na super! Habe schon mal ein Weihnachtsgeschenk gekauft letzten Samstag, echt Pfälzer -Spezialitäten, werde ich per Feenpost verschicken, zur Belohnung für die viele Mühe!
    Habe in England gleich noch mehr Kostüme bestellt Spanish Rose, Rhapsodie in Blue und Strawberry Swing….
    Als ich gestern mit den Kostümen zur Anprobe kam, war so ein Geschrei, dass nur noch Ohren zuhalten half….Kinder können sich echt freuen!
    Übrigens hat mir Lavinia verraten, dass das Christkind Plätzchen backt, wenn der Himmel so rosa-orange-rot leuchtet….
    Schönes Wochenende!

    Antworten
    • Liebe Pia,

      wow, was lese ich denn da? Weihnachtsgeschenke!🙂🙂🙂

      Ich finde das auch super, wie sich Kinder und übrigens auch Siri und Selma freuen können. So außer sich zu sein vor Freude, das ist schon beneidenswert.
      Sind eigentlich in England die Kostüme besser, billiger oder was auch immer als in Deutschland?
      Das habe ich auch gehört, dass das Chistkind Plätzchen backt, wenn der Himmel rosa leuchtet. Vor der Sturmflut schien es jedoch so, dass der ganze Ofen abgebrannt ist. Es hatte auch etwas Schauerliches. Im Mittelalter hätte man Pest und Krieg befürchtet.

      Ganz liebe Grüße und einen feinen Abend
      Klausbernd

      Antworten
      • USA lassen in China produzieren, England bezahlt den Zoll (oder ist schon Freihandel?), gibt 40% für Tanzlehrer…so billig und gut kann ich nicht nähen. So etwas gibt es nicht in Deutschland.
        Wir sind die Gewinner dieser Kooperation, nennt man Globalisierung, oder?
        Fühlt sich aber nicht so gut an……
        Tanzen sie auch nicht automatisch besser……
        Für eure Zusammenarbeit wünsche ich nur das Beste!!!!!

      • Liebe Pia,

        erstaunlich!

        Liebe Grüße
        Klausbernd

  10. well…doable, I’d say;0)

    Antworten
  11. I’m behind you two totally. As I have enjoyed both sites in the past – I KNOW I will be thrilled with the combined effort. Best of luck and have fun!

    Antworten
  12. Lieber Klausbernd,
    oha, das ist ja mal eine überraschende Nachricht, deren blogosphärische Vorboten (Wetterleuchten über Norfolk? Vermehrter Sternschnuppenfall im Westen?? Nordwärts ziehende Adeliepinguine???) ich komplett verpasst habe.
    Das Gute ist: dann habe ich zwei meiner Lieblingsblog zusammen. Das hat auch was!! Einen guten, reibungslosen Umzug wünscht Euch
    Jarg aus dem sturmumtosten, flutumspülten Hamburg

    Antworten
    • Lieber Jarg,
      wie hast du denn Sturmflut überstanden? Gut, so hoffe ich. Ich schrieb bereits in einigen Kommentaren, wie es uns hier in Cley next the Sea ergangen ist. Ich bin sicher, aber ich lebe z.Zt. auf einer Insel, die bei Ebbe kurz zur Halbinsel wurde. Der Flutschutz war sehr gut organisiert. Jetzt ist halt das Problem, die Straßen wieder frei zu bekommen, die alle unter Wasser standen. But I don`t mind, keiner wurde geschädigt, außer im östlichen Dorf standen keine Häuser unter Wasser, aber es waren auch Sandsäcke wie in Kriegszeiten verteilt worden.
      Ja, herzlichen Dank für deine guten Wünsche für unseren Umzug. Es sind da noch einige technische Probleme zu lösen, aber da wird uns lieberweise der Irgendlink helfen, der weitaus mehr als radfahren und bloggen kann😉 Ich bin auch schon ganz gespannt. Mit dem neuen Layout probieren wir gerade noch etwas auf Dinas und dann unserem Blog herum.
      Liebe Grüße vom flutbedrohten Cley ins flutumspülte Hamburg
      Klausbernd
      BLEIB TROCKEN
      Habt ihr Strom? Ich hänge gerade am Dieselaggregat meines lieben Nachbarn – stinkig & laut – iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieh

      Antworten
  13. Waiting on the edge of the pavement for removals van to appear….and not too patiently, I might add! Jots

    Antworten
    • Dear Jots,

      you have to be patient. The removal van will appear between Christmas and the new Year. Watch out😉

      Thanks for commenting.
      A Great weekend for you
      Klausbernd

      Antworten
  14. I wish you a successful and glitch-free move!

    Antworten
    • Dear Andelieya,
      thank you so much!
      A glitch-free move – Great, we will have it for sure with the help of Siri and Selma
      All the best, a happy weekend
      Klausbernd

      Antworten
  15. By combining your talent for writing with Dina’s talent for photography, your blog will be reaching for the stars! Well done! Can’t wait to read and see the new posts!🙂
    Have a great w/e!🙂
    Love,
    Francesca

    Antworten
    • Dear Francesca,
      wow, what a great comment!🙂
      I have the slight feeling that Dina and Siri are indeed reaching for the stars. Selma and me we are a bit cooler. Anyway, we will do our very best – a promise.
      For you and your family a great weekend as well.🙂
      Love
      Klausbernd

      Antworten
  16. Eine freundliche Aufnahme – wie schön! Zwei feine Blogs in einem, das ist doch ein prima Weihnachtsgeschenk für uns, ich freu mich drauf : ) Und was lange Artikel angeht: Wenn sie interessant sind, dürfen sie so lang sein, wie es sinnvoll ist, Blog hin oder her.
    Liebe Grüße
    Petra

    Antworten
    • Guten Abend, liebe Petra,

      herzlichen Dank für deinen aufmunternden Kommentar.
      Ich freue mich auch sehr auf diese Blogzusammenlegung und hoffe, dass die Buchfeen und ich mehr Zeit haben, feine Feenartikel unterhaltsam zu schreiben und auch bei anderen nicht nur mit inhaltsleerer Standardformulierung zu kommentieren.

      Liebe Grüße vom wilden Meer, schönes Wochenende – ich freue mich schon auf dein Zeitungsfrühstück🙂
      Klausbernd

      Antworten
  17. Ihr drei Lieben,

    ich freue mich SO SEHR auf den kommenden Einzug und die zukünftige, noch engere Zusammenarbeit!🙂🙂🙂
    Ich finde, ihr seid mutig! Ich weiß nicht, ob ich diesen Schritt gewagt hätte. Jetzt, wo es beschlossene Sache ist, kann es gar nicht schnell genug gehen.

    xxx

    My dear beloved ones, I look forward to working together with you on one platform, very, very much!🙂 Closer as before, as one team. And as with every team, the strength of the team is each individual member, („bookfayries counting twice as far as our team is concerned“, Siri an Selma are whispering on my shoulder right now…) As the strength of each member is the team, („that makes superstrong, highly creative bokfayries, please put that down as well, Dina“, Selma quieeeeks into my left ear).

    Lieber Klausbernd,
    in Bonn schneit es. Hast du den Sturm gut überstanden? Läuft der Strom wieder?
    Wie war es auf der Coast Road, Umtata und Francis, wie es wohl denen ergangen?

    It’s snowing in Bonn! It doesn’t look like it’s will stay for long (hopefully not, my appointment for the winter tires is next week … :-))
    How are you, how are Cley after after Xaver hit you so fiercely?

    Lots of love from the fabulous 3
    Dina, Siri & Selma
    xxx ### ###

    Antworten
    • Meine lieben Schätzchen,

      ich habe euch eben einige Fotos von der Sturmflut gesandt, die ich VIELLEICHT, wirklich nur vielleicht, nächste Woche bloggen werde. Mal sehen. Ich bin völlig sicher (werde Sturmflüchtlinge aus dem östl. Dorf aufnehmen, falls nötig), aber, wie schon an Jarg geantwortet, ich wohne auf einer Halbinsel: Coast Rd und Holt Rd (bes. bei der Kirche) stehen noch etwa 1/2 bis 2 m unter Wasser – bei Ebbe! Aber nach Holt geht`s auch nicht, denn da steht die Straße am Game Keeper`s Cottage (ohne Lady Chatterley😉 ) tief unter Wasser. Auf Salthouse Heath ist die Straße gesperrt, damit so etwas wie das THW Raupen, Bagger und besonders Hochleistungspumpen dort in das Wasser der Coast Rd bringen kann.

      Also, mir geht`s bestens, wenn`s auch bisweilen wegen der ständigen Stromausfälle (dann läuft die Zentralheizung nicht) gerade warm genug ist. Aber ich werde gleich mehr einheizen. Super gut, einen Kamin zu haben. Ganz blöd bei Francis, bei ihr ist das Feuerholz überschwemmt worden, aber sie hatte ganz wenig Wasser im Haus, da die Sandsäcke gut den Wellenschlag gestoppt haben. Sie ist froh, dass nicht mehr passiert ist. Aber heute Abend rollt noch mal gegen 9h eine hohe Flut auf die nicht ablaufende letzte Flut auf, da kommt es gerade bis Francis` Fensterbank und bis dahin ist Umtata. ihr Haus, sicher.

      Ich freue mich auch sehr auf den Umzug, bin schon ganz aufgeregt. Denke mir vorm Kamin Themen aus und überhaupt …

      Ganz, ganz liebe Grüße
      an Dina und die Kleinfeinfeen Siri und Selma xxxxxxxwe

      Antworten
  18. Liebe Dina und lieber Klausbernd,
    ich wünsche euch einen supertollen Blog-Neu-Beginn ……
    und ich harre der Dinge, die da kommen werden.
    Einen schönen Nikolausfreitag mit lieben Grüßen von Susanne

    Antworten
    • Liebe Susanne,
      ganz herzlichen Dank für deinen lieben Wünsche. Na, bei sooo viel guten Wünschen, da kann es ja nicht mehr schief gehen.
      Auch dir happy Nikolaus🙂
      Ganz liebe Grüße von der hungrigen See
      Klausbernd

      Antworten
  19. My Dear
    HAPPY MOVING
    Greetings to you, Dina, Siri and Selma
    Annalena from Stockholm, very busy

    Antworten
  20. Dear Siri and Selma, dear Klausbernd

    wishing you an easy and happy move! Dina seem to spend so much time at your place in Norfolk, it seems fair(ly) right that you move a bit too, hahaha!🙂 Of course, with the unbearable lightness of being fayries, of course, of course!🙂

    I think I notice two unmistakeable strong voices amongst the fabulous four, sounds promising, hehehe.

    What or who is Nikolaus, by the way?

    Love, kisses and hugs from Fredrikstad
    Tone og gutta
    xxx

    Antworten
    • Dear Tone,
      thank you very, very much, mange tack!
      We will celebrate the unbearable lightness of being a fairy on our blog, of course.
      Nikolaus was a pagan figure in the beginning and some anthropologists say, it was a custom to teach the people to clean themself before the light is coming back. Later Nikolaus was christianized and he changed from brown to red.
      LOVE, Hugs, Kisse
      Klausbernd xxx

      Antworten
  21. Alles Gute für den Umzug, nimm’s leicht, ihr Drei!🙂
    Viel Spaß und Erfolg und noch mehr Freude im neuen Jahr, ihr Vier.
    LG Ursel

    Antworten
    • Liebe Ursel,
      DANKE!
      Ganz, ganz liebe Grüße an dich und Herbert. Ich hoffe, ihr seid wohl auf, wie ich.
      Schönes Wochenende
      Klausbernd

      Antworten
  22. Liebe Dina und lieber Klausbernd!

    Ich hoffe der Orkan ist ohne größeren Schaden an Euch vorbeigezogen.

    Auf den „neuen – alten“ Blog bin ich sehr gespannt und wünsche Euch viel Freude und Spaß bei der zukünftigen Erstellung, viele kommentierende Leser, einen nie endenden Strom an Themen und ausreichend emotionale Zuwendung als Motivation und Wertschätzung.
    LG Juergen

    Antworten
    • Lieber Jürgen,

      über die Sturmflut schrieb ich schon in mehreren Antworten, es ist noch gerade einmal gut gegangen. Ist bei dir auch alles okay?

      Das sind aber tolle Wünsche für den neuen Blog, ganz tolle, über die wir uns alle sehr freuen🙂

      Wir senden ganz liebe Grüße und wünschen ein wunderbares Wochenende vom meerumspülten Cley next the Sea – very next, indeed!
      Klausbernd

      Antworten
  23. Fabulous news!🙂
    Running a blog appears quite easy, exchanging likes too. To make a difference appears thougher, high quality demands the best of each and every one. When the four of you put your efforts together, I’m sure we’re in for rewarding, attractive ideas and good conversations. Change always comes bearing surprises. I’d consider that a great gift.
    Like travelling with good friends is not really about getting somewhere but enjoying the journey and the companionship.
    Have great fun and a happy move!
    Greetings from Denmark
    Markus

    Antworten
    • Dear Markus,

      thank you soooo much for your kind comment🙂
      Now I am really excited and think about posts, interesting themes and whatsoever.
      It is the journey that matters, you are so right. How relaxing it is to forget about aims – a way of the „sleepy conscience“.

      I wish you a very relaxing weekend, sun and happiness
      Klausbernd🙂

      Antworten
  24. Wege … Egal wo die Buchfeen, das Masterchen und Dina hingehen, als Fan bin ich auf der Spur😉

    … und sende hier mein Gedicht dazu:
    Wege … …
    (C) by H. S.

    Gerade oder krumme Strecken auf der Lebensreise,
    jeder Pfad bestimmt auf seine eigene Weise.
    Manche werden begangen im Schritt deutlich, laut
    die anderen weicher, leiser und angenehm vertraut.

    Kein Weg gleicht im Wesen dabei dem vorherigen,
    und jedermanns Zeit ist begrenzt, wird’s zeitigen.
    Allesamt betreten, gleichsam wie in einem Chor
    siehe da: die Pfade bringen das Leben hervor.

    Herzliche Grüßle von Heidrun

    Antworten
    • Liebe Heidrun,

      na, das ist ja lieb von dir, ein Gedicht zum Umzug. Habe herzlichen Dank!🙂
      Und auch vielen Dank, dass du uns folgst, da freuen wir uns alle sehr🙂

      Wegen der „Grüßle“ würde ich dich nach Schwaben verorten. So ganz liebe Grüßle zurück vom Meer ins Schwabenland und noch ein feines Wochenende
      Klausbernd

      Antworten
  25. Hallo Ihr vier!
    ich wünsche Euch auch ein gutes Gelingen und Freude bei Eurem Vorhaben. Wie schon einer meiner Vorgänger schrieb: Wir lesen uns wieder🙂

    Herzliche Grüße aus Westfalen, mick

    Antworten
    • Lieber Mick,

      ganz herzlichen Dank. Wir lesen uns wieder🙂 of course! Ich freu mich drauf.

      Herzliche Grüße von Cley very, very next the sea right now
      Klausbernd
      und von Dina, Siri und Selma „gaaaaaaaaaaaanz liiiiiiiiiiiiiiiebe Grüße“ vom Rheinland nach Westfalen

      Antworten
  26. Ihr Lieben,

    es kommt zusammen was zusammen gehört, Cley und Bonn, England und Norwegen liegen jetzt im gemeinsamen Bett des gemeinsamen Blogs🙂 Und wir stehen draußen vor dem Fenster und werfen intime Blicke auf wunderbares Blogtechtelmechtel. Zur Taufe eures Kindes werfe ich mich in Schale und benetze sein Köpfchen mit einem winzigen Schlückchen Lagavulin. Best wishes and Hail to thee.

    Liebe Grüße aus der orkanbefreiten Zone, verbunden mit der Hoffnung, dass letzte Fluten ohne Schäden an euch vorübergehen.

    Achim

    Antworten
    • Lieber Achim,

      ganz, ganz herzlichen Dank für deinen sooo lieben Kommentar. Mit Lagavulin taufen und natürlich danach anstoßen, das nenne ich „civilized“, indeed!
      Ja, lieber Achim, dann treiben wir mal lustvoll unseren Exhibitionismus mit Rambling Brother`s Segen weiter😉

      Die Schäden der drei Sturmfluten in 24 Std. halten sich hier in Grenzen, da wir solche Stürme früher relativ häufig hatten. Ich war eben mit dem Chef-Warden unterwegs und die Küstenstraße steht vom östlichen Ort bis zu dem Nachbardorf noch bis zu 2 m unter Wasser. Im östlichen Ort ist das Wasser etwa 15 cm über die Türschwellen gestiegen, aber durch Sandsäcke und Hochleistungspumpen gab`s nur geringe Wassereinbrüche. Ich wohne 7 m über durchschnittles Hochwasser, da ist noch nie das Meer hingekommen, aber um mich herum stehen alle Straßen, die Marschen und Felder unter Wasser und riesige Schwärme arktischer Graugänse fliegen über die enormen Wasserflächen, auf denen auffallend viele Schwäne schwimmen. Den Graugänsen fehlt ihre Lagenstelle für den Tag, die noch tief unter dem glitzernden Meer liegt, das mit leichten Wellenschlag geradezu harmlos an die Schwellen der Häuser klopft. Auf der Beach Rd liegen etwa einen halben bis ein Meter Schlick, Reed und alles Mögliche, was angewemmt wurde. Wir betrieben heute Morgen schon Strandräuberei😉 Ich wohne im westlichen Ort beim Zentrum, eine Gegend, die nicht flutgefährdet ist, aber es gibt nur eine Straße, auf der man von hier weg könnte, und die ist gesperrt, da dort schweres Gerät, riesige Planierraupen, angefahren werden, die den völlig verschwundendenen Strandwall auf 15 km Länge wieder aufschieben, wie nach jeder Flut. Ich finde das toll, so im Ort eingeschlossen zu sein. Wir rücken angenehm nahe zusammen.

      So, jetzt muss ich noch mein Grundstück weiter aufräumen, was aber nicht so schlimm ist, da werde ich bis zur Dunkelheit mit fertig.
      Ganz, ganz liebe Grüße in die Stadt der Bächle
      Klausbernd

      Antworten
  27. Ihr lieben Nordlichter, ich bin schon gespannt, wie es bei Euch weitergeht. Lasst Euch nicht all zu sehr von der Technik nerven. Ich hoffe, der Umzug geht glatt und Ihr findet viel Inspiration im neuen Jahr. Liebe Grüße und bis bald, Peggy

    Antworten
    • Liebe Peggy,
      ja, wir sind auch gespannt, wie das so werden wird. Aufregend! Zum Glück ist Dina sehr gut mit der WordPress-Technik, was ich von mir nicht unbedingt behaupten kann. Aber zur Not haben wir noch den lieben Irgendlink, einen echten Spezialisten.
      Herzlichen Dank für deine lieben Wünsche.
      Habt ihr auch so feines Wetter seit gestern? Auf jeden Fall noch ein wunderbares Wochenende
      Klausbernd

      Antworten
      • Ja, der Sturm hat schönes klares Wetter hergeblasen. So mag ich diese Jahreszeit am liebsten. Lieben Gruß, Peggy

      • Liebe Peggy,
        Ja, dieses klare, sonnige Wetter z.Zt. liebe ich auch. Nun sind auch wieder einige Straßen frei, aber es befindet sich noch viel Wasser in den Marschen.
        Habe eine eine wunderschöne Woche.
        Ganz liebe Grüße von
        Klausbernd und seinen liebklugen Buchfeen Siri und Selma, die ich gar nicht stören darf, da sie mit Weihnachtsbasteleien beschäftigt sind.

  28. Dear Fantastic Four,😉
    So, the time has finally come: it is exciting, like all departures.🙂
    I particularly like Selma’s quote „Interesting is not so much where we are, but where we are going to“, very true. I think it pairs well with the on the road philosophy of „it’s all about the journey, not the destination“!😉
    I have to say that I would have love the name „Northern Mindscapes“!
    I also wholeheartedly agree with your decision that occasionally you are going to publish longer posts, if the content so requires: as you all know, I do the same and who cares if it is supposedly a no-no on the Web. If you have solid content (which you certainly do!) then by all means take the time to write it down and share it with us. Humbly, I might add that there is enough short but meaningless content on the Web, so it is refreshing to have the possibility now and then to take your time and read articulate and educational content like yours – who cares if it is long! Even in the digital age, it is nice to think that humans should still have an attention span longer than 5 seconds!😉
    Finally, apologies, dear Bookfayries, for not responding to your interesting and articulate response to my comment to your previous post: I am just sooo behind… I will do my best to catch up as soon as I can!
    Love to you all and best wishes for the move!
    Stefano

    PS: and of course, thank you for your kind mention!

    Antworten
    • I agree with Stefano, Northern MIndscapes sounds very good as a name for your nordic theme. I can also understand your hesitation in letting go of the established names, it’ll be most interesting following your thoughts and decisions from now on.🙂
      Wishing you all the best for your move!

      Best regards,
      Marlene

      P.S. Glad you were not too badly hit by the storm! I’ve been to North Norfolk many years ago and i just looked it up again on the map; if you are cut off, not being able to go to Cromer or Holt, can you still get over to Blakeney?

      Antworten
      • Dear Marlene,
        I love NORTHERN MINDSCAPES as well.
        Thanks for commenting and asking for the situation. Probably tomorrow you can go from Cley to Blakeney again. Today the Coast Rd. was more than a meter under water, gravel, sand and mud at the sluice. I can go to Holt, because Cley people are allowed to go the closed roads over Salthouse Heath. But we don`t mind here being quite isolated – it`s like one big family.
        All the best
        Klausbernd

    • Dear Stefano, my friend,

      thank you very, very much for long and dear comment🙂

      We are a bit distracted because we had a big flood. I wrote already quite a lot about it in my German answers to the comments. I am on the save side, but today, about 30h after the flood half the village is flooded and the Coast Rd is still up to two meters under water. But, as we are used to those gails with high water not much happened. We put hundreds of sandsacks in front of the houses and used high power pumps. So everything is fine but it may take weeks until the roads are free and all water is gone. Actually we like to live in a kind of splendid isolation right now. The whole village comes together every day and everyone is happy. We have been lucky🙂 and just share what we have (I was amazed some of my neighbours have stored food like a supermarket). It`s fun.

      You are right, we don`t write for people with nearly no attention span.
      Actually I think that blogging creates a new type of literature: short texts with pictures which are a mixture of fiction and non-fiction and, of course, it`s interactive.

      Don`t worry about not answering this comment. We know that too, that we are just too busy and as we are – I want to clean my garden – I say „so long“. Actually I have an hour time only on the aggregat of my neighbour for electricity, therefore bye, bye.
      With a big hug and love to you and your family
      in the name of the „Fabulous Four“
      Klausbernd🙂

      Antworten
  29. Lieber Klausbernd,
    zuerst einmal freue ich mich, in den Kommentaren zu lesen, dass der Sturm bei euch im Dorf „nur“ materiellen Schaden angerichtet hat. Ich hoffe und wünsche sehr, dass es in den nächsten Tagen ruhig bleibt bzw. wird!
    Was den Umzug angeht: Ich bin gespannt, drücke die Daumen und schaue natürlich vorbei.😉
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

    Antworten
    • Liebe Maren,

      ja, bei uns ist alles gut gegangen. Heute haben wir ja deutlich seltener solche Sturmfluten, aber zu Beginn, als ich hier wohnte, war solch hohes Wasser normal. Es gaben sogar einmal im Jahr Flutübungen, die jedoch stets zum Volksfest ausarteten, aber so wussten wir schon, was zu tun ist. Nun dauert es noch Tage, bis alles Wasser abgepumpt und abgelaufen ist. Solange leben wir hier wie eine Familie im Dorf, was allen sehr gut gefällt. Da keine Straße zu uns befahrbar ist, haben wir eine schöne ruhige Zeit wie in alten Tagen. Das einzige Problem ist der Strom. Ich hänge gerade am Diesel-Generator meines Nachbarn.
      Ist denn bei dir alles okay? Du lebst doch in Hamburg, das auch einigen Sturm mitbekam.

      Herzlichen Dank für`s Daumendrücken für unseren neuen Blog und dass du uns besuchen wirst🙂
      Liebe Grüße auch dir und schönes Wochenende
      Klausbernd

      Antworten
  30. I am coming with you….

    Hugs and joyful celebration coming to you across the ocean.

    Antworten
  31. mensch, durch stürme, die alles durcheinander wirbeln, sind mir eure identitäten auch ein wenig abhanden gekommen. wie auch immer ich freue mich auch in zukunft auf die charmanten und unglaublich catchy seiten. bitte weiterhin (von mir aus) die (inter)nationalen wie geschlechtlichen identitäten durcheinander bringen! solange ihr authentisch und unverstellt bleibt.

    Antworten
    • Habe ganz, ganz herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Wir wissen auch nicht recht, wer wir sind, vielleicht haben sich Siri und Selma uns als leidlich gute Eltern ausgedacht? Und Mann und Frau, ach, in einem Pornroman las ich mal „ab einer bestimmten Erfahrung in Erotik spielt Männlich oder Weiblich keine Rolle mehr.“ Also wir werden wir sein und bleiben so die Alten.
      Mach`s gut.
      Liebe Grüße
      Klausbernd

      Antworten
  32. Rilke:
    Man muss Geduld haben gegen das Ungelöste im Herzen, und die Fragen selber lieb haben, wie verschlossene Stuben, und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.
    Es handelt sich darum, alles zu leben. Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich, ohne es zu merken, eines fremden Tages, in die Antwort hinein.

    darauf werden wir in der letzten Woche tanzend improvisieren, wie wunderbar…..
    Schönen Sonntag euch!

    Antworten
    • Liebe Pia,

      die Liebe zu Rilke ist bei mir Familienerbe. Schon meine Großmutter liebte Rilke über alles und bei der Beerdigung meiner Mutter wurden die Vertonungen von Rilke Gedichten gespielt. Kennst du seinen wortgewaltigen Roman „Malte Laurids Brigge“?
      Und dazu tanzen … well, da mutest du deinen kleinen Mäuschen ja viel zu. Rilke war ja ein alter Junger, worüber sich Lou Andreas-Salomé amüsierte. Als er mit Lou bei Tolstoi war, war der selbst der große Tolstoi, wie alle Männer, angetan von Lou, aber Rilke konnte er nicht leiden.
      Anyway, so viel zu Rilken …

      Einen schönen Sonntag noch
      Klausbernd
      wieder im Warmen mit Strom🙂

      Antworten
      • Nicht die kleinen lieben Ballettmäuse! Die größeren Ballettratten werden sehr berührt so einiges aus sich heraustanzen, nachdem sie ihre Zweifel zu so etwas fähig zu wein, überwunden haben
        Obwohl: Die Kleinen löchern mich mit Fragen, in der letzten Stunde habe ich schon einmal beschlossen, noch geduldiger auf ihre Fragen zu reagieren.
        Jonas schaut Tolstoi, ich beim Bügeln 3sat, Mahinti auf der Suche nach den Beinen ihrer Mutter….
        Danke!

  33. Dear all of you,

    here you can see pictures of the great flood of Cley and Sheringham (our next market town at the coast)
    http://letterfromnorfolk.wordpress.com/2013/12/06/the-great-storm-of-2013/#comment-3254
    So you get an idea of what has happened here. Great pictures! Have a look.

    Enjoy the Sunday
    Klausbernd

    Antworten
    • I hope you are all doing fine by now! Impressive photos, what a damage!
      Luckily not as bad as sometimes anticipated, though! We had a great storm in Denmark too.

      Stay warm and keep safe.
      Best regards, to all of you – the Fabulous Four in Northern Minscapes🙂
      Markus

      Antworten
      • Dear Markus,

        I hope you are warm and dry too. My biggest problem was being without electricity for two days. But my dear neighbour had an old diesel generator we had to fix first but then there was light again🙂

        Kind regards from
        the Fabulous Four
        Kb

      • Great!🙂
        Good to know that you have light and all the comfiness of electricity again.
        Wishing you a lovely evening!
        Markus

  34. …not as they show in the brochures….danke für die Fotos, da bekommt man einen Eindruck und wird sehr demütig und froh, ein schönes warmes Zuhause zu haben….

    Antworten
  35. Wie ich lese, habt Ihr den bösen Sturm auch gut überstanden. Hier an unserer Ostseeküste war es auch arg. Aber ich würde fast behaupten, wir hatten es auch schon schlimmer.
    Für den Umzug dann also alles Gute! Dann lesen wir uns dort weiter.
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Antworten
    • Liebe Silberdistel,

      herzlich Dank!
      Wir sind seit heute Abend nicht mehr ganz vom Meer umschlungen. Na, prima, dass bei euch auch alles gut gegangen ist.

      Eine wundervolle Vorweihnachtszeit wünschen
      Klausbernd und seine lieben Buchfee Siri und Selma

      Antworten
  36. Hej! Ich finde es gut, dass Ihr umzieht. Es erleichtert auch mir das Leben. Auf Eure Beiträge freue ich mich sehr, weil es immer etwas Schönes und Kluges zu sehen gibt. Auch Euch eine gute Adventszeit. Kram Ruth

    Antworten
    • Herzlichen Dank, liebe Ruth,
      stelle dir vor, auch wir freuen uns darauf, Neues zu erforschen und unterhaltsam darzustellen.
      Auch dir eine wunderbare Vorweihnachtszeit. Ich beneide dich ein wenig, dass du in Schweden lebst. Die gemütlichsten Weihnachten und die romantischten Vorweihnachszeiten erlebte ich als Kind in Schweden🙂
      Kram og ha en fin dag – oh dear, das ist, glaube ich, Norwegisch – macht nix – you understand …
      Klausbernd🙂 und seine munteren Buchfeen Siri und Selma, die mit roten Bäckchen und Glitzeraugen in ihre Weihnachtsbasteleien versunken sind. Ich darf niiiiiicht gucken.

      Antworten
  37. I’ve been following you and Dina for a long time, so you won’t be losing me as a reader. I hope it’s a smooth transition for you. Take care, Sage

    Antworten
  38. I subscribe to Dina’s blog, so I will look forward to seeing you there.

    Antworten
  39. Wir freuen uns auf Euch alle VIER !!!
    Sehr!

    Herzlich, dm und mb

    Antworten
  40. Auch wir freuen uns auf die neue „Mischung“ des blogs, ich habe allerdings ein bisschen Angst, ihn dann auch zu finden…..wir sind nämlich noch alle Neulinge auf diesem Gebiet und manches klappt eher ungenügend.
    Ich musste noch länger über den Beitrag nachdenken (den ich leider grad nicht wiederfinde, mit der hübschen rockabilly-lady und dem „like it-klicken“) Einrechen muss man auch immer noch einen gewissen Einfluss der Reziprozitätsregel, manchem kann man sich eben auch einfach nicht entziehen. Aber gerade deshalb möchte ich hier noch einmal ganz sehr betonen, welch großes Vergnügen uns allen dieser blog macht und auch der von Dina (obwohl ich den wahren Zusammenhang wohl noch nicht so recht erschlossen habe, habe ich doch die liebklugen Buchfeen eigentlich für eure wahren Töchter gehalten)
    Mit den besten Grüßen aus Deutschland,
    Eva Hoffmann

    Antworten
    • Guten Morgen, liebe Eva,

      habe herzlichen Dank für deinen ausführlichen Kommentar.

      Ach weißt du, in der virtuellen Welt trifft das Gefühl der Frühromantiker zu, dass nichts ist, was es zu sein scheint. Wie wär`s denn damit, der so beliebte Rollentausch: Siri und Selma sind eigentlich die Eltern, die die Kinder spielen? Und was spricht denn dagegen, dass sie nicht Dina und meine geliebten Kinder sind? Drücken wir es mal so aus, als Feen umweht Siri und Selma ein anziehendes Geheimnis …

      Don`t worry, den neuen Blog zu finden, ist gar kein Problem. Ein Tipp von Siri: Der einfachste Weg ist
      1. du gehst zu meinem Blog hier (hihihi, wenn du das liest, bist du ja schon da) und dann skrollst rechts zur „Blogroll“ und klickst „Dinas Blog“ an.
      2. dann öffnet sich Dinas Blog, auf dem du ganz nach unten skrollst (bis unter die Bilder!) und dort anklickst, dass du dem Blog folgen möchtest mit E-Mail-Benachrichtigung
      Du brauchst dich dann um fast nichts mehr zu kümmern. Bei jedem neuen Beitrag erhältst du eine E-Mail, in der du einfach den Link zu diesem Beitrag anklickst und schon bist du da. „Easy peasy!“ feixen Siri und Selma herum (sie sind gerade erst aus ihren Kuschelbettchen gekrochen).

      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. Hier scheint nach Morgennebel die Sonne, ein mildes Herbstlicht …
      Klausbernd

      Antworten
      • Das wäre ja bestimmt auch gar nicht feenlike, sie so auf Rollen fest zu legen….sie können ja bestimmt alles sein!
        Liebe Grüße!

      • Liebe Pia
        Siri und Selma SIND alles
        Hihihi, da spricht Masterchen mit stolz geschwellter Vaterbrust😉
        Liebe Grüße von
        den Fabulous Four

      • Guten Abend, lieber Klausbernd!
        Danke für die ausführliche Antwort. Das werden wir hinkriegen mit der neuen blog-Heimat!
        Geheimnisvolles zieht uns immer an und Selma und Siri haben in jedem Falle Zauber, egal in welcher Funktion oder welcher Rolle sie gerade unterwegs sind. Da ich (wir) deinen blog nicht chronologisch gelesen haben, sondern das, was uns besonders interessiert hat, zuerst, scheint uns manches wahrscheinlich an den beiden ziemlich verwunschen. Auf die Bedeutung des masterchens bin ich auch noch nicht gestoßen, ich denke, ich finde es aber noch heraus…..
        Beste Abendgrüße aus dem nebelfeuchten Deutschland von
        Eva

      • Guten Morgen, liebe Eva,
        oh dear, was für ein graues Wetter heute. Vom Meer kommend, nieselt Regen unsere Küste ein. Da bleibe ich am besten vorm prasselnde Feuer im Kamin hocken und blogge, und jetzt höre ich auch gerade noch Wagner dazu … „Meistersinger“ und Beckmesser klopft den Takt …
        Tja, was hat es so mit Masterchen auf sich? Als Germanist würde ich das als Personifizierung von Erzählebenen bezeichnen. Aber, au weia, da höre ich entrüstete Protestschreie „Ich bin doch voll echt! Aber hallo!“ Tja, vielleicht ist das Geheimnisvolle wesenhaft für Siri, Selma und Masterchen, aber nicht so wie der strenge Hegel es meint, dass der Schein dem Wesen wesenhaft ist. Oder doch? Zumindest Siri und Selma scheinen hell mit ihrer klugen Fröhlichkeit😉
        Vielleicht ist es ja so, wie es in „Tausendundeine Nacht“ so fein ausgedrückt ist: „Die Wahrheit liegt nicht in einem Traum, sie liegt in vielen“?
        Liebe Grüße nach Deutschland und einen feinen Freitag, den 13. – immerhin mytholgisch gesehen, ein Glückstag für Frauen – also viel Glück
        Klausbernd

      • Also ich habe heute eingekauft, für unseren Workshop morgen, Sacred Fire aus Kanada beehren uns, heilende Moves und heilende Klänge…als ob wir noch zu retten wären!
        Habt Sonne im Herzen! Was kann uns so ein 13ter Freitag und der graue Nebel schon anhaben!?
        Liebe Grüße an den Master und die Feen, Hanne, Eva, Clammother nach Berlin…und an sonst alle eine Freuwelle….

      • Liebe Pia,
        herzlichen Dank.
        Die Freuwelle kam gerade nach Cley geschwappt, Siri und Selma sind völlig außer Rand und Band …
        Ach und noch eine Bemerkung: Ihr seid nicht zu retten, da ihr bereits gerettet seid🙂
        Ganz liebe Grüße
        Klausbernd
        und „auch von uns“ rufen die beiden Buchfeen

      • @ Pia
        noch ein P.S.:
        Freitag der 13. ist ein Glückstag für Frauen. Das hängt symbolisch damit zusammen, dass die 13 als eine der „heiligen weiblichen Zahlen“ angesehen wird, da es 13 Vollmonde jährlich gibt und eine Frau 13mal ihre Periode im Jahr bekommt. Die 13 als weibliche Zahl wurde mit Aufkommen patriachalischen Denks dämoniesiert und die chrstliche 12 dem als „gute“ Zahl entgegengestellt. Außerdem ist in der germanischen Mythologie Freitag der Tag der Freya, der Göttin der Liebe.
        Einen glücklichen Freitag den 13. wünscht dir
        Klausbernd

      • …o, danke lieber Klausbernd….Freitage finde ich schon immer einfach super!
        Das mit der 13 hatte ich auch schon irgendwo einmal gelesen…gibt es auch 13 Sternzeichen?
        Nach der Aufführung „1001 Tänze“ werden wir vielleicht endlich einmal „Dornröschen“ aufführen, Marcia Haydee, berühmte Ballerina aus Brasilien, kam auch nie um dieses Stück herum…….
        So, jetzt wieder 7 Stunden tanzen….
        …auch so wundervoll, Jim Knopf und die wilde 13…..komme ins Plaudern…tschühüß!!!!!!!!

  41. You & Dina’s blog together is a great idea! 😃😃 xxx

    Antworten
  42. This is great. I will of course follow the new blog!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: